E-Bike-TOMeBike.jpg
  Die TOMeBike
  Die GALeRIE
     Der WeBSHOP
TOMeBike-Logo dunkel.png
  Die MODeLLE
  Der TOMePASS
Facebook Ebikes Vorteilspartner Titel P1010205.psd
Elektromobilität. Recht häufig gestellte Fragen

Gilt ein TOMeBike als Fahrrad?
Ja, sofern ein Elektrofahrrad E-Motor betrieben aus eigener Kraft maximal 25 kmh schnell fährt und
technisch der
österr. Fahrradverordnung entspricht.

Was unterscheidet TOMeBike von anderen E-Bikes?
– Die weit besseren Fahreigenschaften durch Technik und Service.
– Beschleunigung der Radnabenmotoren
– Die österreichische Endverarbeitung und eigenes Design.
– Die Individualität, Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit.
– Der Preis, da wir vernünftig rechnen

Wo darf ich damit fahren?
Auf gekennzeichneten Wegen und Straßen. Auf Fahrradwegen. Bedingte Fahrradwegepflicht. Gegen
gekennzeichnete Einbahnen. Eher nicht im Gelände, wenn Sie Ihr Bike noch länger haben wollen.

Brauche ich einen Kurzparkschein?
Nein.

Was sind die Hauptvorteile eines TOMeBikes?
Schweiß- und stresslose Mobilität. Darüber hinaus erhalten Sie viele Vorteile, wenn Sie Ihre Freunde
an uns empfehlen
.

Darf ich damit gegen die Einbahn fahren?
Ja, sofern die Zusatztafel dies Fahrrädern erlaubt.

Besteht Helmpflicht?
Nein, jedoch empfehlen wir die Verwendung.

Besteht Versicherungspflicht?
Nein, auch keine Kennzeichenpflicht.

Darf ich ein TOMeBike ohne Führerschein im Verkehr lenken?
Ja, sofern Sie über 12 Jahre alt sind bzw. Ihre Alkoholisierung unter 0,8 Promille liegt.

Wieviele Personen darf ich befördern?
Eine. Mit geeigneter Kindersicherungsvorrichtung auch zwei.

Ich wohne im zweiten Stock ohne Lift. Wie kann ich mein TOMeBike aufladen?
Sie nehmen den Akku einfach heraus und tragen ihn praktisch in Ihre Wohnung. Das TOMeBike
stellen Sie
gesichert im Fahrradraum ab.

Wie lange hält der Akku?
Je nach Modell zwischen 35-120km. Je nach Gewicht, Fahrverhalten und Untergrund können die
Angaben stark variieren, vgl. Benzinverbrauch.
Berechnung. Bergstrecken, viel Beschleunigen oder
Vollgasfahrten kosten natürlich mehr Sprit, äääh Strom, und reduzieren die Reichweite.
Bergabfahrten induzieren etwas Strom in den Akku zurück, Rekuperation. Dieser Effekt ist jedoch
leider gering (max. 10%).

Lädt sich der Akku während der Fahrt wieder auf?
Nun. Ein Fahrrad ist kein Perpetuum mobile. Wer von der Wiederaufladung des Akkus während der
Fahrt spricht (Rekuperation) meint natürlich die lastfreie Bergabfahrt. Nabenmotoren wie in
TOMeBikes verbaut können grundsätzlich technisch rekuperieren, vor allem beim
TOMeRider ist
dies der Fall. Bei einer Abfahrt der Glocknerstraße wäre der Akku wahrscheinlich wieder voll. ;-)
Rekuperation durch Bremswirkung bieten wir (noch) nicht an. Gründe: die Kosten und die geringe
Nutzbarkeit/Wirkungsgrad.

Wie lange lade ich auf?
2-6 Stunden Volladung. Halbladung (für unterwegs) ist bereits nach circa 2 h gegeben. Wir
empfehlen dennoch einen Zweit-Akku.

Muss ich treten?
Nein, sie können auf Wunsch rein mit dem Gasgriff beschleunigen. Schneller und sportlicher geht es
mit sanfter Tretunterstützung. Keine Angst: Sie haben auch bergan den Eindruck, bergab zu radeln.
Die reine Gasgriff-Beschleunigung ist vor allem Personen empfohlen, deren Knie oder Beine nicht
mehr ganz so fit sind.

Was passiert, wenn es TOMeBike nicht mehr gibt?
Sag niemals nie. Unser steirischer Partner kann ebenfalls Gewährleistung übernehmen, da er unser
technischer Lieferant ist. Doch Teil des TOMeBike-Gesellschaftsvertrages ist ein Kreditverbot.
Daher steht diese Firma auf soliden finanziellen Beinen.

Wie lange habe ich Garantie?
Die Gewährleistung orientiert sich an den gesetzlichen zwei Jahren, AGB.
E-Bikes aus Wien
TOMeBike – Die coolste Art, Rad zu fahren. 
1150 Wien, Wickhoffgasse 26, Ecke Minciostraße, Tel. +4312529000


E-Bikes aus Wien / Österreich. TOMeBike ist Partner von: ABUS, ÖAMTC, klima:aktiv, Wirtschaftsagentur Wien, Wiener Einkaufsstrassen
TOMeRider
TOMePASS
Produktblätter
Webshop

Werkstatt

Kontakt:
Tel. +431 252 9000

email
TOMeBike Aufkleber 2013 Frontkleber.png
TOMeBike-Logo dunkel.png